1. Mai Weckruf

Zum traditionellen Weckruf am 1. Mai marschierte die Lunzer Musikkapelle bei idealen Wetterverhältnissen mit  klingendem Spiel aus. Auf einer sehr langen Route wurden wir bei zahlreichen Labestationen bestens mit kleinen Imbissen und Getränken versorgt.

Die Lunzer Musikanten möchten sich bei allen Spendern ganz herzlich bedanken.

Bereits um 6 Uhr am Morgen des Staatsfeiertages traf sich die Musikkapelle im Vereinshaus zum traditionellen Weckruf am 1. Mai.

Nach einem Frühstück bei Familie Schnabel im Hause Hochleiten marschierte die Musikkapelle in Begleitung einiger Gemeinderäte über die Zellerhofstraße zum Campingplatz und über die Kleine Seeaustraße zur  Dr. Skedl-Straße. Weiter gingen wir in die  Sonnengasse, anschließend über die Seepromenade und St. Johannes Straße zum Tennisplatz. Der weitere Weg führte uns zur Amonstraße, zur Heinrich Paris Gasse und zu guter letzt zum “Schusterhaus” wo wir den Weckruf in gemütlicher Runde ausklingen lasse durften.
Wir möchten uns ganz herzlich für die Einladungen und Verköstigungen bedanken, bei Familie Schnabel – Hochleiten, Familie Schlögelhofer – Campingplatz, Familien Danner und Paumann – Kleine Seeaustraße, Familie Dr. Dörfler – Dr. Skedl Straße, Familien Reingruber, Ernst und Veigl – Sonnengasse, bei Maria Seis und Christian Hödl – Tennisplatz, Familie Sollböck – Amonstraße, bei Familie Enöckl – Heinrich Paris-Gasse und bei der SPÖ-Fraktion.